Demmingen / HZ In Demmingen ging es auch um einen Ausblick auf künftige Vorhaben.

Bei der Seniorenfeier im Dischinger Teilort gab Ortsvorsteher Stefan Kragler Rück- und Ausblick auf 2019. Er freute sich, dass im vergangenen Jahr ein Feuerwehrfahrzeug in Dienst gestellt werden konnte. Für 2020 hoffe er, dass die Sanierung der Eglinger Straße angegangen werden kann.

Bürgermeister Alfons Jakl sprach über die Gemeindepolitik. Er erwähnte unter anderem die geplante Dischinger Ortskern- und Rathaussanierung und den Bau eines Mehrfamilienhauses mit Arztpraxis und Sozialstation. Auch er hoffe, dass die Eglinger Straße dieses Jahr saniert wird.

Musikalische Beiträge brachten der Kinderchor unter Leitung von Regina Poppel sowie der Kirchenchor unter Leitung von Martin Aufheimer. Pfarrer Dr. Dietmar Horst unterhielt die Gäste mit einem Gedicht über die „Goagen“ (Weingärtner), Max Gayer hielt einen bebilderten Jahresrückblick.

Beschenkt wurden als älteste anwesende Einwohner Afra Kapfer und Georg Fröhlich sowie das am längsten verheiratete anwesende Ehepaar Georg und Theresia Fröhlich. Unter Leitung von Regina Poppel wurden gemeinsam Volkslieder und Schlager gesungen.