Dischingen / HZ In Dischingen wurden jetzt auch die Vereinsmeister bekanntgegeben.

Vorsitzender Hubert Kohler eröffnete die Veranstaltung zur Königsproklamation im fast vollbesetzten Schützenhaus. Sportleiter Christian Schneider leitete die Proklamation dann ein. Am Wettbewerb hatten sich 28 Schützen beteiligt, davon vier Jungschützen und vier Frauen.

Neuer und alter König der Schützenklasse ist Rudi Schmid mit einem 56,9-Teiler. Ihm zur Seite stehen als Ritter Johann Schermayer (118,7-Teiler) und Siegfried Burger (160,3-Teiler).

Neuer Jugendkönig wurde Maximilian Hartmann mit einem 120,1-Teiler, gefolgt von Bastian Dollansky mit einem Zehner und Manuel Dollansky mit einem Neuner.

An der Luftpistole wurde Johann Schermayer König mit einem 35,0-Teiler, den Meistertitel sicherte sich Harald Mayer mit 323 Ringen. König und Meister (269 Ringe) mit der Sportpistole wurde Hartmut Pradl.

Auch beim Kleinkaliber 3x10 entfielen Königswürde und Meistertitel auf denselben Schützen: Siegfried Beißl (253-Teiler bzw. 273 Ringe).

Mit dem Großkaliber-Revolver wurde Rudi Schmid König. Den Meistertitel teilt er sich mit Christian Schneider mit je 357 Ringen.

Meister in der Schützenklasse wurden Jochen und Hartmut Pradl mit je 337 Ringen.

Die Weihnachtsscheibe gewann Michael Burger mit einem 83,6-Teiler. Beste Schützin war Erika Weichsel mit 317 Ringen.