Bilanz zog die Maschinengemeinschaft Frickingen bei ihrer Versammlung. Vorsitzender Friedbert Raunecker ging auf die Maschineneinsätze 2019 ein. Die Entscheidung, für den reparaturbedürftigen Fuchs-Bagger einen Ersatz zu beschaffen, habe sich anhand der Einsatzzeiten als richtig erwiesen. Gekauft wurde ein gebrauchter Atlas-Bagger.

Die Reparaturkosten für den gesamten Maschinenpark wie Mähdrescher, Güllefässer, Kompressoren, Heckenmulchgerät, Seitenmulcher und Nachsähgerät beliefen sich auf 24 000 Euro – das Niveau des Vorjahrs.

Nach 18 Jahren als Vorsitzender und zuvor schon als langjähriges Ausschußmitglied stellte sich Friedbert Raunecker nicht mehr zur Wahl. Richard Raunft scheidet nach 31 Jahren als Beiratsmitglied ebenfalls aus. Der stellvertretende Vorsitzende Gregor Roser dankte ihnen für ihre Arbeit. Bei den Neuwahlen wurde Roser dann einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Für die zwei neu zu besetzenden Posten als Beiratsmitglieder wurden ebenfalls einstimmig Peter Raunecker und Andreas Wöller gewählt.