Corona hatte für eine längere Unterbrechung der Tradition gesorgt, doch am kommenden Wochenende 9. und 10. Juli ist es endlich wieder soweit: Der Förderverein Dischingen als Organisator und die Gemeinde laden zum Marktfest mit Ulrichsmarkt ein.

Los geht es am Samstag um 16 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Bieranstich. Der Musikverein Staufen sorgt für musikalische Unterhaltung. Ab 20 Uhr spielt dann der Dunstelkinger Musikverein. Im Brunnengärtle beginnt um 20.30 Uhr eine Disco mit „Electric Voodoo“ und Cocktailbar.

Der zweite Festtag

Am Sonntag eröffnet der Marktfest-Gottesdienst auf dem Marktplatz das Fest um 9 Uhr. Auch der Liederkranz Dischingen wird dabei mitwirken. Mit verschiedenen Ständen lockt im Anschluss der Krämermarkt die Besucher.Die Schwäbische Trachtenkapelle Söhnstetten musiziert zum Frühschoppen. Und ab 14 Uhr betritt der Musikverein Eglingen die Festbühne und bietet Stimmungs- und Unterhaltungsmusik.

An beiden Tagen gibt es ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.