Dischingen / Klaus Dammann Für den Faschingsverein (FVD) wird es am Samstagabend ernst: Die Narren aus der Härtsfeldgemeinde starten mit ihrem Eröffnungsball um 20 Uhr in der Egauhalle in die neue Saison.

Die Besucher erwartet ein buntes Programm, das mit dem Tanz der Maskengruppe Eisbühlgoischdr und dem Einmarsch der zahlreichen Aktiven des FVD beginnt. Schwungvolle Gardetänze, Tanzmariechen und die Einsetzung des großen und des kleinen Prinzenpaars sind traditionell erste Höhepunkte des Eröffnungsballs.

Nach einer Tanzpause und der Verleihung der Faschingsorden 2020 an verdiente Mitglieder und Unterstützer folgt der alljährlich mit Spannung erwartete Showblock, bei dem sich die Dischinger Narren mit dem vorerst eher noch geheimen Motto der Saison auf vielfältige vergnügliche Weise auseinandersetzen.

Zum Tanz werden auch in der Faschingssaison 2020 wieder die Nightflyers in der Egauhalle aufspielen. Die Sitzplatzkarten für die Veranstaltung sind bereits ausverkauft, doch gibt es an der Abendkasse noch ein kleines Kontingent an Stehplatzkarten.

10.000 Menschen haben sich am Sonntag den Dischinger Faschingsumzug angeschaut.