Baden-Baden / lsw Stadt Baden-Baden erhält vom Land vier Millionen Euro.

Das Land Baden-Württemberg hilft dem Festspielhaus Baden-Baden finanziell. Die Stadt Baden-Baden werde vier Millionen Euro aus dem Corona-Nothilfefonds bekommen, um damit das Festspielhaus zu unterstützen. Mit der Finanzhilfe gebe das Land der Stadt Baden-Baden den erforderlichen Spielraum, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.

Ein Sprecher des Festspiel­hauses nannte die Finanzspritze „eine von mehreren Garantien, die die gemeinnützige private Kulturinstitution in der existenzbedrohenden Corona-Krise retten“. Damit unterstütze die Regierung „eine der herausragendsten Kultureinrichtungen“, fügte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU) hinzu. dpa