Heidenheim / hz Der Theaterring präsentiert TV-Star Kalle Pohl in der Komödie „Floh im Ohr“.

Der Theaterring präsentiert zum Auftakt des neuen Jahres am Montag, 20. Januar, ab 19.30 Uhr im Konzerthaus eine Komödie mit einem Starschauspieler und Comedian in der Hauptrolle: Kalle Pohl, fernsehbekannt unter anderem aus der Sendung „7 Tage, 7 Köpfe“, wird von der Presse gerne als „Napoleon unter den deutschen Komödianten“ bezeichnet und füllt mittlerweile die großen Säle mit seinen Soloprogrammen.

Kalle Pohl spielt in Heidenheim in „Floh im Ohr“ eine der verrücktesten Doppelrollen der Theatergeschichte. Für diese Komödie der französischen Theaterlegende Georges Feydeau eine kurze Inhaltsangabe zu geben, scheint fast unmöglich – zu turbulent überschlagen sich die Ereignisse. Ein Versuch: Madame Chandebise hat den „Floh ins Ohr“ gesetzt bekommen, ihr Mann sei untreu. Mit der Post sind ihr seine Hosenträger zugesandt worden – von der Adresse eines zwielichtigen Hotels aus. Um ihn auf die Probe zu stellen und gegebenenfalls zu überführen, unterzieht sie ihn nun einem Treuetest in eben diesem Hotel, dessen Portier dem angeblich untreuen Ehemann zum Verwechseln ähnlich sieht . . . Und dann nimmt der Irrsinn seinen Lauf und werden Doppelmoral und Dekadenz entlarvt und das Bürgertum auf die Schippe genommen. Während Betten rotieren, sich Türen öffnen und schließen und die Licht- und Bühnentechniker hellwach sein müssen, fordert die turbulente Verwechslungskomödie eine Höchstleistung des Theaterensembles und einen virtuosen Husarenritt des Hauptdarstellers, der Monsieur Chandebise und den Hotelportier in ständigem Wechsel zu spielen hat.

Die Landesbühne Rheinland-Pfalz bringt dieses Theaterstück zum neuen Jahr mit nicht weniger als neun Schauspielern auf die Bühne. Eintrittskarten sind im Ticketshop des Pressehauses in Heidenheim und in allen HZ-Geschäftsstellen im Landkreis erhältlich.