So spät wie nie, so viel wie noch nie. Erst Mitte September wird 2023 das Brenzpark-Festival in Heidenheim über die Bühne gehen, so weit hinten im Jahreslauf wie niemals zuvor in der nun auch schon über 20-jährigen Geschichte des Open-Airs. Mehr Zeit als sonst also, um sich zu überlegen, ob man da auch hin möchte. Sollte man meinen. Tatsächlich aber ist es so, dass der Vorverkauf für die beiden bereits terminierten Konzerte viel lebhafter angelaufen ist, als das in all den Vorjahren der Fall zu sein pflegte. Seit es Karten gibt, und das ist nun zwei Monate der Fall, sind bereits über 3000 davon gekauft worden. „So viel wie nie in solch kurzer Zeit.“

Sagt Siggi Schwarz. Und der muss es wissen. „Die Nachfrage ist wirklich enorm, wenn man bedenkt, dass es noch acht Monate bis zum Festival sind.“ Sogar noch ein paar Tage mehr. Stand jetzt wird das Brenzpark-Festival am Samstag, 16. September, mit dem Konzert von Sarah Connor eröffnet.

Über 2000 Eintrittskarten hierfür sind bereits verkauft. Am Sonntag, 15. September, wird dann Wincent Weiss erwartet. Für diesen Abend haben sich auch schon über 1000 Fans Karten gesichert.

Dritter Streich mit Rock?

Und tatsächlich könnte es sein, dass Siggi Schwarz noch ein drittes Fass aufmachen wird. Denn es tut sich, nachdem der Schwerpunkt des Festivals bis dato eindeutig auf Pop aus deutschen Landen liegt, womöglich was in Sachen Rock. Siggi Schwarz: „Nach dem Jahreswechsel ist diesbezüglich plötzlich Bewegung in den amerikanischen Markt gekommen und es gibt Hinweise, dass mehrere Bands, von denen zwei auch höchst interessant für Heidenheim wären, konkret mit dem Gedanken spielen, im Herbst nach Europa und dabei vor allem auch nach Deutschland zu kommen. Ich hoffe sehr, dass das auch so sein wird und dass es dann in einem Fall klappt, Heidenheim auf den Tourplan zu bekommen.“

Das muss man noch abwarten. Mehr oder weniger sicher hingegen ist bereits jetzt schon, dass die beiden Konzerte von und mit Siggi Schwarz am 3. und 4. März im Lokschuppen restlos ausverkauft sein werden. Der Heidenheimer Gitarrist wird an diesen beiden Tagen nicht nur sein 50. Bühnenjubiläum begehen, sondern auch seinen 65. Geburtstag feiern.

Ansturm auf die März-Termine

Mit von der Partie sein wird ein gewaltiges Aufgebot an Stars, die in den vergangenen Jahrzehnten internationale Rockgeschichte geschrieben haben: Bernie Marsden, einst Gitarrist von „Ufo“, Gründungsmitglied von „Whitesnake“ und Komponist des Welthits „Here I Go Again“, Chris Thompson, der Sänger aus der großen Ära von Manfred Mann’s Earthband, Pete York, der Schlagzeuger der „Spencer Davis Group“, die Welthits wie „Keep On Running“ hatte, Ray Dorset alias „Mungo Jerry“, der mit „In the Summertime“ den vielleicht nachhaltigsten Sommerhit aller Zeiten gesungen hat, Frank Diez, einst bei „Ihre Kinder“ oder „Atlantis“ und der einzige deutschen Gitarrist, der mit Jimi Hendrix musiziert hat, dazu der Blues-Sänger Andreas Kümmert und der singende Schauspieler Wolfgang Fierek.

Nicht ausgeschlossen ist, dass noch weitere Stars hinzukommen. Ganz sicher jedoch ist schon jetzt, dass der Samstag im Lokschuppen, das ist der 4. März, bereits ausverkauft ist und dass es für den Freitag davor auch nur noch wenige Karten gibt.

Klassik und Rock im Mai

Besser sieht es da momentan noch aus, was den Samstag, 20. Mai, anbelangt. Dann nämlich wird Siggi Schwarz gemeinsam mit den Nürnberger Symphonikern und Sänger Markus Engelstädter im Heidenheimer CC aufspielen. „Rock meets Classic“ lautet das Motto – und der Untertitel „Bohemian Rhapsody“ verrät vielleicht schon ein wenig, in welche Richtung es dabei gehen wird.

Eintrittskarten für das Brenzpark-Festival, den ersten Abend im März im Lokschuppen und das Konzert im CC sind im Vorverkauf im Ticketshop online sowie vor Ort im Pressehauses in Heidenheim erhältlich.

Nichts verpassen rund ums (R)ausgehen im Landkreis Heidenheim

Ob geplante Events in den Städten und Gemeinden, Konzerte oder neue Restaurants: Mit dem Newsletter rund ums (R)ausgehen im Landkreis Heidenheim immer auf dem Laufenden bleiben. Hier mit wenigen Klicks kostenlos abonnieren.

Freizeit & Einkaufen im Kreis Heidenheim: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.