Königsbronn / hz Die fünfte Rocknacht in der Hammerschmiede sorgte für Überraschungen und war ein voller Erfolg.

Ausverkauft war sie schon lange, die Veranstaltung „Hammerschmiede rockt“, improvisiert werden musste trotzdem: Nachdem am Morgen eine Band abgesagt hatte, organisierte Joachim Schäfer mit „Sonic Insane“ eine Band, die die fünfte Rocknacht eröffnete. Die lokalen Musiker überzeugten mit Songs aus den 80er Jahren bis heute. Für Begeisterung sorgte auch die „Deep Purple“-Coverband „Space Truckin“. „Unskilled“ nahm die Stimmung auf und Lee Mayall mit seinem Saxophon bereicherte das gekonnte Spiel der Gruppe.