Die Anziehungskraft der regionalen Rockband Coldshot lockte bei hochsommerlichen Temperaturen 600 Besucher auf den kleinen Festplatz im Brenzpark. Niemand ging bei dieser begeisternden Rocknacht-Atmosphäre frühzeitig nach Hause. Der stimmgewaltige Sänger Jörg Stockinger brauchte keinerlei Anlaufzeit, mit „Tush“ von ZZ Top und ‚Jumping Jack Flash“ von den Rolling Stones gab es gleich die volle Rockdröhnung. Und so ging‘s weiter, bald war die Fläche zwischen Bühne und Sitzfläche mit Tänzerinnen und Tänzern gefüllt.

Hervorragende Songauswahl

Neben dem erstklassigen Sound trugt auch die hervorragende Songauswahl zum Konzertvergnügen bei. Gitarrist Julian Steiner wurde bei seinen leidenschaftlichen Solis immer wieder von Beifall unterbrochen. Eindrucksvoll zeigte er sein Können bei Stücken wie „Little Wing“ von Jimi Hendrix oder „Perfect Strangers“ von Deep Purple. Stefan Schweikert als starker Keyboarder fügte sich perfekt in die Band ein. Jürgen Wannenwetsch, hervorragend am Bass, erzeugte einen unaufdringlichen Sound. Marc Oppold unterstützte die Songs als sehr besonnener und sehr guter Drummer unaufgeregt. Kurzum: Musik, Stimmung und Atmosphäre passten perfekt.

Veranstaltungsreihe Sommer im Park Im Brenzpark soll es 31 Konzerte geben

Heidenheim