Heidenheim / Maximilian Haller „Noch ist Polen nicht verloren“ hatte im Naturtheater Premiere: Regisseur Karsten Tanzmann schafft beim diesjährigen Herbststück den Balanceakt zwischen Provokation und Lachreiz. Stramme Haltung, blitzblanke Stiefel, gestriegelte Schnauzer – bereits der erste Blick auf die drei Männer in Uniform verheißt wenig Gutes. Der zweite Blick fällt unweigerlich auf die roten Armbinden, die mit Hakenkreuzen bestickt sind. Nazis in Heidenheim?! Ja, zumindest im Herbststück des...