Wie schon bei früheren Opern-Produktionen der Opernfestspiele OH! wird auch 2022 wieder ein Kinderchor aus dem Schiller-Gymnasium mitwirken, dieses Mal bei der Last Night am kommenden Sonntag 31. Juli, wenn es bei der Carmina Burana von Carl Orff wieder heißt ‚O Fortuna‘: Knapp 30 Mädchen und Jungen aus den Klassen 7 bis 9 wurden von Thomas Kammel in den letzten Wochen für dieses Event musikalisch vorbereitet, sodass sie dann die „Ragazzi“ in diesem weltberühmten Werk Carl Orffs, dem meistaufgeführten Chorstück des 20. Jahrhunderts, darstellen werden. Vor einigen Tagen konnte sich Festspieldirektor Marcus Bosch bei einem Besuch im Schiller-Gymnasium bereits einen Eindruck vom Probenfortschritt machen.

Zur Generalprobe

Alle Schülerinnen und Schüler fahren zwei Tage vor dem Auftritt noch nach Stuttgart zur Generalprobe mit den Stuttgarter Philharmonikern und dem Tschechischen Philharmonischen Chor Brünn. Die Eleven des Neuen Kammerchores setzen sich zusammen aus einigen jüngeren Mitgliedern des NKC und aus jüngeren Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 und 8, die bei dieser Gelegenheit einmal gemeinsam mit Profis der Opernfestspiele bei einem großen Konzert dabei sein dürfen und so zum ersten Mal „Kammerchorluft“ schnuppern.