Heidenheim / Manfred F. Kubiak

Erneut zweimal findet sich die „Last Night“ im Festspiel-Programm für 2020. Und gereicht werden dabei am Freitag, 30. Juli, und am Sonntag, 1. August, jeweils ab 20 Uhr höchst populäre musikalische Filetstücke.

Zunächst einmal Carl Orffs „Carmina Burana“ und sodann die sinfonischen Tänze aus Leonard Bernsteins „West Side Story“.

Mit von der Partie sein werden die Stuttgarter Philharmoniker, der Tschechische Philharmonische Chor Brünn und Gesangssolisten unter Marcus Bosch.