Herbrechtingen / Holger Scheerer Im Herbrechtinger Kloster ging es am Mittwochabend bei der Lesung mit Ines Geipel und ihrem Buch „Umkämpfte Zone“ um den Osten Deutschlands, Kontinuität nach der Diktatur sowie die eigene Biographie der Autorin. Unter erschwerten Corona-Bedingungen las die ostdeutsche Autorin Ines Geipel am Mittwochabend im Herbrechtinger Kloster aus ihrem aktuellen Buch „Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass.“ Etwa 25 Zuhörer hatten sich trotz Maskenpflicht und Abstandsgebot eingefunden, um allerdings...