Es beginnt mit einem Turm. Ganz schlicht, sechs Linien, ein Pfeiler, ein Dach. Dann noch eine Linie, dann noch eine und noch eine, schließlich die Flucht nach hinten. Mit jedem weiteren Detail wird klar: Hier entsteht eine Zeichnung. Und zwar eine vom Schloss Hellenstein. Tatsächlich handelt es...