Jazzfrühstück und Schlossbergtafel haben den Konzert-Sommer der Opernfestspiele Heidenheim bereits eröffnet. Am Freitag, 16. Juli, tritt der Stuttgarter Kammerchor beim jährlichen Konzert in der Stiftskirche auf. Um 18 und um 20 Uhr erklingen in der Stiftskirche Obermedlingen berühmte Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms, Dieter Schnebels Bearbeitung aus Bachs „Kunst der Fuge“ sowie Lieder von Gustav Mahler in der Fassung von Clytus Gottwald.

Jazz und Brunch auf dem Schloss

Auch der neue Spielort „Zwetschgengärtle“ am Schloss Hellenstein hat mit seinem sensationellen Blick, der guten Akustik und dem besonderen Ambiente die Herzen der Gäste gewonnen. Am Sonntag, 18. Juli, wird er deshalb zum zweiten Mal Ort für Jazz und Brunch. Für die Musik sorgen diesmal der Trompeter Matthias Schwengler und sein Trio „Soulcrane“, als Gast wird der Saxophonist Matthew Halpin erwartet.

Im Brenzpark  findet am Sonntag auf der Bühne am Kinderhaus das erste OH! Familienkonzert statt, allerdings sind die Vorstellungen bereits ausverkauft.