Birkenried / HZ Am Wochenende kommt die Gruppe „Western Swing“ nach Birkenried und vereint die verschiedensten Genres in einem neuen.

Am Sonntag, 14. Juli, um 14 Uhr kann man die beschwingte Musik von „Western Swing“ im Kulturgewächshaus Birkenried genießen. Und: Wenn das Wetter, wie zu erwarten, sonnig ist, wird natürlich open-air gespielt, damit man den Sommer in vollen Zügen auskosten kann.

Western Swing: Das ist Musik aus Texas, die Jazz, Blues, Polka, Walzer und Mexikanische Musik miteinander verbindet – und hervorragend nach Bayern passt, weil sie in Teilen eben von hier kommt. Nico Röwenstrunk, der seit Jahren mit der „Hee Haw Picking Band“ Country spielt und Titus Waldenfels, der alle Arten texanischer Musik nach Kräften in seine Musik einfließen lässt, finden sich in Birkenried zusammen, um diesen Musikstil zu pflegen und in die Ohren der Hörer zu bringen. Es erwartet das Publikum „Good-Time-Musik“, die zum Tanzen einlädt, aber auch voller Songs mit witzigen Stories ist. Außerdem spielt die Band auf verschiedenen unterschiedlichen Saiteninstrumenten: Röwenstrunk an der Gitarre und am Gesang, Waldenfels mit Gitarre, Geige, Steel-Guitar, Banjo und seinem Foot- Bass, der mit den Füßen gespielt wird und Michael Reiserer hinter dem Schlagzeug, Akkordeon und mit seinen Gesangseinlagen.