Beim ersten Mal hatten alle noch Verständnis, auch beim zweiten Mal war niemand überrascht. Beim dritten Mal – da tat‘s schon ein ganzes Stück mehr weh. Dreimal wollte der gebürtige Heidenheimer Gitarrist Werner Pommerenke in den vergangenen zwei Jahren bereits in seiner Heimatstadt...