Steinheim / HZ Der Chor „Born to Sing“ der Musikschule Steinheim feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Gebührend feiern konnte der Chor „Born to Sing“ der Musikschule Steinheim kürzlich sein 20-jähriges Bestehen. Chorleiterin Kristin Geisler war nicht wenig aufgeregt ob der bevorstehenden Feierlichkeiten. Anlässlich des runden Geburtstages hatte sie dem Chor mit „I Am Born to Sing“ eine eigene Hymne geschrieben, die an diesem Abend erstmals öffentlich aufgeführt wurde, und das vor fast vollem Haus im festlich geschmückten Dieter-Eisele-Saal der Musikschule Steinheim.

So führte Geisler den Chor und das Publikum durch ein abwechslungsreiches Programm, das in der ersten Hälfte von popig-rockig bis hin zu ruhigeren und klassischeren Tönen getragen war. Elf Sänger sind seit dem Gründungsjahr Chormitglieder. Sie wurden geehrt, bevor die Zuhörer anschließend mit der enthusiastisch vorgetragenen Eigenkomposition der Chorleiterin in die Pause entlassen wurden.

Nach der Pause war bei den rund 40 Sängern der „Aufregungsknoten“ geplatzt und die Singfreude und Leidenschaft des Chores riss das Publikum dann in der zweiten Hälfte des Konzertes mit. Besonders bei Titeln aus Filmen und Musicals sprang der Funke auf das Publikum über.

Schwungvoll begleitet wurde der Abend von Eric Mayer (Klavier), Alfred Ruth (Schlagzeug), Thilo Schimmele (Gitarre) und Volker Held (Kontrabass).