Heidenheim / hru Im Heidenheimer Naturtheater ist, neben den Vorführungen auf der Freilichtbühne, auch im Biergarten einiges geplant.

Der Biergarten im Naturtheater öffnet demnächst nicht nur, wenn auf der Freilichtbühne etwas geboten ist. Von Samstag, 4. Juli, bis zum 23. August soll dort auch noch ein kurzweiliges Programm für Besucher aller Altersklassen geboten werden.

Die Akteure sind die Mitglieder des Naturtheaters selbst. Im Programm finden sich Dinge, die allesamt mit Theater zu tun haben, so aber noch nie im Naturtheater zu erleben waren.

Ganz auf Kinder zugeschnitten ist das Erzähl-Theater: Dabei werden von den Kindern Figuren aus Büchern zum Leben erweckt. Damit helfen sie dem Vorleser, die Geschichte zu erzählen.

Am Sonntag, 5.Juli, wird das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ präsentiert, am Sonntag, 19. Juli, steht „König Drosselbart“ auf dem Programm. Erzähltheater gibt es aber auch für die erwachsenen Besucher: Am Sonntag, 2. August, dreht sich alles um schwäbische Geschichten, und am Sonntag, 23. August, wird „Nathan der Weise“ sich mit dem Heidenheimer Publikum bekannt machen. Die Stücke dauern jeweils immer rund eine Dreiviertelstunde.

Bei der „Open Stage“ wiederum werden sowohl Mitglieder des Naturtheaters als auch Gäste des Biergartens eingeladen, das Programm mitzugestalten und ihre eigene kleine Show zu präsentieren. Ganz egal, ob komisch oder tragisch, ernst oder heiter – hier darf alles ausprobiert werden. „Open Stage“ findet statt an vier Samstagen: 4. und 18. Juli, 15. und 22. August.

Literatur im Geschwindschritt

Um Tempo sodann geht es beim „Speed-Theater“. Bei dieser Gelegenheit werden Dramen der Weltliteratur in kürzester Zeit erzählt.

Die Besucher erhalten so Einblicke ins Wirken von Goethe, Shakespeare und Co. und damit einen Schnelldurchlauf in lediglich rund 20 Minuten durch gleich mehrere Theaterstücke. Vier Mal wird es das „Speed-Theater“ geben, und zwar an den Samstagen 11. und 18. Juli und 8. und 22. August.

Bei „Bring your book“ wiederum entscheiden nicht die Veranstalter, welche Geschichten erzählt werden, sondern die Gäste. Es liegt immer eine Auswahl verschiedener Bücher bereit, aber Gäste können auch eigene Bücher mitbringen, und die Mitglieder des Naturtheaters lesen. Eine spannende und abwechslungsreiche Mischung müsste damit eigentlich garantiert sein. „Bring your book“ findet sonntags ebenfalls vier Mal statt: 12. und 26. Juli, 9. und 16. August.

Geöffnet hat der Biergarten des Naturtheaters immer samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Motto des diesjährigen Sommerprogramms „Kultur – aber sicher!“ gilt natürlich auch hier: Das Hygienekonzept und die Abstandsregelungen werden auch hier eingehalten.

Nach der Absage der Saison Anfang Mai soll es nun trotzdem ein Sommerprogramm geben. Ab Samstag, 4. Juli, sind sieben Wochenenden mit Musik und Kabarett geplant.