Das Zeichen vor der Wand dürfte kaum jemand übersehen haben, der am vergangenen Freitag und Samstag nach Einbruch der Nacht auf dem Schlossberg unterwegs war. Nicht nur Konzertbesucher werden aufgemerkt haben, sondern im gleichen Maße oder sogar noch mehr Autofahrer oder zu Fuß am...