Heutenburg / Joelle Schilk 20 Jahre „Open“: Wer steckt dahinter, und wo und wie entsteht eigentlich Kunst im Kreis Heidenheim? In einer Serie geben die „Open“-Künstler Einblicke in ihre Ateliers. Heute: Esther-Maria Cramer-Hurler. Drei etwas wackelige Gitterstufen führen direkt in die gute Stube. Ein Raum, in dem sich Esther-Maria Cramer-Hurler wohlfühlen, in dem sie sich ausbreiten kann. Ein Raum, in dem sie das machen kann, was sie am liebsten macht: Kunst. Doch die gute Stube, die ist in dem Fall etwas irreführend, denn...