Bildergalerie 4-Cross in Steinweiler

Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Die Premiere ist geglückt, beim ersten 4-Cross-Rennen der „European Series“ bewährte sich die neu gestaltete Mountainbike-Strecke in Steinweiler. Rund 300 Zuschauer sahen spannende Rennen in acht Klassen, es gab wenig Stürze und keine Verletzungen, auch der Zeitplan verdiente seinen Namen.
© Foto: Markus Brandhuber
Steinweiler / 16. September 2019, 16:36 Uhr
Mountainbike

Gelungene 4-Cross-Premiere in Steinweiler

Rund 300 Zuschauer sahen die Rennen auf der neu gestalteten Strecke. Ingo Kaufmann wird Zweiter in der Elite-Klasse.

noch 5 freie Artikel