Theater Naturtheater: Premiere von „Urmel aus dem Eis“

„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.

 UhrHeidenheim
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber
"Urmel aus dem Eis", frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte.
„Urmel aus dem Eis“, frei nach dem Kinderbuch von Max Kruse, ist eine drollige Geschichte um das Zusammenleben von Mensch und Tier. Das Naturtheater machte daraus eine bunte und lebendige Inszenierung, die jetzt im Konzerthaus Premiere hatte. © Foto: Markus Brandhuber

noch 5 freie Artikel