Bildergalerie Neujahrsempfang beim Roten Kreuz

 UhrHeidenheim
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau.
Der scheidende DRK-Präsident Albert Tränkle hatte für die rund 300 Ehrenamtlichen einige Neuigkeiten parat, unter anderem den Einweihungstermin für den Neubau. © Foto: Klaus-Dieter Kirschner

noch 5 freie Artikel