Bildergalerie Wo man früher in Heidenheim Schlittschuh laufen konnte

Im Brenzpark vor dem Lokschuppen betrieb die Stadt Heidenheim zuletzt im Winter 2009/2010 eine Eislaufbahn.
© Foto: Jennifer Räpple
Schlittschuh fahren mitten in der Innenstadt: Das war im Winter 2004/2005 möglich.
© Foto: ri
Die Eislaufbahn im Brenzpark war stark witterungsabhängig, weil sie nicht überdacht war. Wenn wie hier im Bild Schnee lag, musste die Bahn immer wieder geräumt werden.
© Foto: Jennifer Räpple
Mit Schlossblick: die Eislaufbahn in der Innenstadt.
© Foto: ri
Im Winter 2009/2010 zahlte die Stadt für den Betrieb der Eislaufbahn 145.000 Euro drauf. Das war dem Gemeinderat dann zu teuer, die Veranstaltung wurde eingestellt.
© Foto: geyer
Aufbau der Eislaufbahn im Brenzpark: Dies stellte jedes Jahr einen großen Aufwand dar.
© Foto: Jennifer Räpple
Mit Aktionen wie Eisstockschießen: die Eröffnung der Eislaufbahn am 27. November 2004.
© Foto: ri
Letztlich an der Beschwerde eines Anwohners gescheitert war der Betrieb der Eislaufbahn vor dem Rathaus vor 15 Jahren.
© Foto: Rupp
Heidenheim / 07. Dezember 2019, 05:00 Uhr
Innenstadt

Bekommt Heidenheim wieder eine Eislaufbahn?

Auf Antrag der Freien Wähler prüft die Stadtverwaltung, ob vor dem Rathaus wieder Schlittschuh gefahren werden könnte. Zum Vergleich: Die Stadt Aalen investiert in ihre Eisbahn jährlich 70 000 Euro.

noch 5 freie Artikel